Sitzen ist für’n Arsch. Aber wenn schon, dann richtig und bequem.

Das seh ich ja jetzt erst, im Südstadion sind die Handwerker zu Gange. Die Tribüne wird für die kommende Saison aufgehübscht. Wie ich auf spox.com lesen durfte, werden die alten orangefarbenen Sitzbänke, die seitdem die Stehplätze geschlossen wurden eigentlich nur als Ablagefläche für die eigenen Habseligkeiten oder leere Bierbecher benutzt wurden, durch neue rote Einzelsitzschalen ersetzt. Darüber hinaus wird die Anzeigetafel wieder in Betrieb genommen, die seit einigen Jahren nur noch als Staubfänger diente. Besonders spektakulär war das Ding ja nie, aber wenigstens konnte man da in einer ruhigen Munite nochmal die Mannschaftsaufstellungen durchgehen. Und diese herrlich animierte Grafik vom zugenagelten Tor, über welches dann der Name des Torhüters nach einer Glanzparade geschrieben wurde (ich erinnere mich auf jeden Fall an Adam Matysek, gab’s das eigentlich auch für Tomasz Bobel?) war auch klasse. Mal sehen, was uns in dieser Spielzeit erwartet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s