Stasiulewski fällt mit Bänderanriß länger aus

Im Fortuna-Forum wurde es schon gemunkelt und jetzt meldet es auch die DFC-Homepage: Marco Stasiulewski fällt mit einem Bänderanriß, den er sich in der Schlußphase des Spiels gegen den VfB Hüls zugezogen hatte, längere Zeit aus. Damit wird der erfolgreichste Torschütze der vergangenen Verbandsligasaison für einige Spiele außer Gefecht gesetzt sein. Als Ersatz stehen Felix Bably und Kevin Kruth zur Verfügung, aber beide haben sicher nicht die gleiche Durchschlagskraft gepaart mit dem unbestechlichen Torinstinkt von „Stasi“. Kruth schoß gegen Hüls das Siegtor und war in den letzten Spielen der vergangenen Saison höchst bemüht, manchmal aber etwas übermütig. Bably hat am Sonntag ein kleines bißchen enttäuscht. Sollten aber die Hinweise richtig sein, daß er mit einer Magenverstimmung ins Spiel gegangen ist, dann dürfte abzuwarten bleiben, wie er sich ohne so ein Handicap schlägt.

Das abscheunliche Beweisphoto kann man sich übrigens auf der Seite von Sebastian Flügel genauer anschauen, da habe ich es auch her.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s