Presseschau zum 7. Spieltag: Trist und torlos

Das nach so einem enttäuschenden Auftritt Kritik nicht ausbleiben würde war ja zu erwarten. So ist es denn auch nicht verunderlich, daß die schreibende Zunft nicht mit harschen Tönen spart. Leider habe ich bis zur Stunde außer einem Eintrag auf der Hammer Spvg Homepage noch keine Artikel aus dem Raum Hamm gefunden. Sobald die online sind, reiche ich sie nach.

Der Kölner Stadtanzeiger bringt es auf den Punkt: „Torloser und trister Nachmittag“. Das sagt eigentlich schon alles. „Leblos“, „unbeholfen“ und „ohne offensive Kreativität“, so fasste es Matthias Mink im Artikel zusammen. Wo er recht hat, hat er leider recht.

Die Fortuna-Homepage sieht nach den schwachen Vorstellungen vor hiesigem Publikum einen Heimkomplex heraufziehen und erkennt in der roten Karte für Glaser den negativen Höhepunkt eines schwachen Spiels.

Auf deinfussballclub.de bewertet man das 0:0 als ein leistungsgerechtes Unentschieden, zweifelt allerdings ein wenig an der Berechtigung der roten Karte für Glaser.

In seinem Blog The Boy In The Bubble faßt surfguard das Spielgeschehen wie gewohnt überzeugend zusammen und hat gleichzeitig auch noch schöne Bilder am Start. Mit seiner Analyse gehe ich völlig konform, das System paßte gegen einen solch defensiv auftretenden Gegner überhaupt nicht.

Und wie surfguard in den Kommentaren anmerkt (Danke dafür, hatte das gestern gesehen, aber da stand noch nix) ist Sport1.de jetzt der neue Medienpartner von deinfussballclub.de. Da muß natürlich ein Bericht her, der ein Hammer „Bollwerk“ beschreibt, dessen Riegel von der Fortuna nicht zu knacken war. Zu Sport1.de kommen zu gegebener Zeit noch ein paar Kommentare von mir.

Die Homepage der Hammer Spvg zitiert einen Artikel aus dem Westfälischen Anzeiger wundert sich über die Teilnahmslosigkeit der eigenen Spieler nach dem Punktgewinn. Der Trainer mußte nach Abpfiff ein wenig Nachhilfe leisten.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Presseschau zum 7. Spieltag: Trist und torlos

  1. Danke, wie oben schon erwähnt, stolperte ich gestern schon über die Seite bei Sport1.de. So ganz schmecken will mir die Kooperation noch nicht, der Stil von Sport1.de geht mir ein wenig gegen den Strich. Aber dazu, wie gesagt, an anderer Stelle ein wenig mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s