Die Wiederentdeckung der geschlossenen Mannschaftsleistung: Presseschau zum 17. Spieltag

Es ist ja nicht überraschend, daß nach einer solchen Leistung wie der vom vergangenen Samstag eimerweise Lob über der Mannschaft von Fortuna Köln ausgeschüttet wird. Ehre, wem Ehre gebührt.

Der Kölner Stadtanzeiger stellt die Teamleistung in den Vordergrund und hat damit überhaupt nicht Unrecht. „Wenngleich die Südstädter nicht über spektakuläre Einzelspieler verfügen, so sind sie in der Lage, einen Trumpf zu ziehen, den nicht jede Mannschaft besitzt – den Teamgeist-Trumpf.“

Sport1.de klopft insbesondere Torhüter Christopher Möllering auf die Schulter, der mit seinen Paraden die Mannschaft mehrmals vor einem höheren Rückstand bewahrte – „mit Bravour“. Und Matchwinner Hamdi Dahmani gibt Einblick in sein Gefühlsleben: „Bei mir läuft es wirklich immer besser – das hat heute echt Spaß gemacht.“ Das glaube ich ihm auf’s Wort. Ging mir nämlich ähnlich mit dem Spaß.

Auf der Fortuna-Homepage gibt es wie immer ein ausführliches Statement des Trainers, der Herne als den erwartet schweren Gegner bewertete, der völlig zurecht in Führung gegangen sei. Als positive Erkenntnis bleibt, daß “ wir wieder gezeigt [haben], dass wir mit den Spitzenteams mithalten können.“

Etwas anders sieht man das natürlich im Ruhrgebiet. Die Westdeutsche Zeitung echauffiert sich über den phlegmatischen Auftritt der Blau-Weißen, der eines Spitzenteams nicht würdig sei. Das da auch noch eine extrem starke Heimmannschaft auf dem Platz stand, wird wenigstens vom Trainer der Gäste gewürdigt: „Wir haben fünf Minuten geschlafen, dabei zwei Gegentore kassiert und nach der Pause gegen eine gute Fortuna kein Mittel gefunden“.

Seltsamerweise zitiert der Reviersport den Trainer dahingehend, daß er „von beiden Seiten kein gutes Match“ gesehen haben will. Mit Verlaub, die Einschätzung teile ich allerdings nicht.

Und ich muss zugeben doch ein wenig überrascht zu sein so schnell nach dem Spiel ein Video der Feierlichkeiten nach dem Schlusspfiff zu finden. Auch hier überzeugt das Team wieder durch mannschaftliche Geschlossenheit. Sehr schön!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s