NRW-Liga Spieltag 16: Rot-Weiß Essen II – Fortuna Köln 4:2

Gut, daß ich den Vorbericht schon an anderer Stelle abgefrühstückt hatte, vor dem Anstoß blieb nämlich rein gar keine Zeit und beinahe hätte ich auch komplett verpennt, daß das Spiel gestern stattfand.

Aufgrund dessen war ich leider auch nicht an der Hafenstraße und kann somit wieder einmal nur auf das zurückgreifen, was mir der Live-Ticker auf deinfussballclub.de berichtete. Auf den konnte ich zu dem auch erst gegen viertel nach neun einen Blick werfen und da war das Kind schon in den Brunnen gefallen.

Die erste Halbzeit muß wohl ein Trauerspiel gewesen sein. Ein 0:3 nach 45 Minuten kommt einer Hinrichtung schon ziemlich nahe. Der frühe Gegentreffer hat die Mannschaft vielleicht so dermaßen aus dem Konzept gebracht, das alles über den Haufen geworfen wurde. Sehr schade eigentlich, denn nach den in den letzten Wochen gezeigten Leistungen konnte man mit so einer Vorstellung nicht wirklich rechnen. Der Trainer schien das ähnlich gesehen zu haben, anders lassen sich die drei Wechsel zur Pause nicht erklären.

Cedric Mimbala, Andreas Moog und Marco Stasiulewski durften nun ihr Glück versuchen. Und siehe da, es lief besser. Vor extrem spärlicher Kulisse (wenn man dem Live-Ticker trauen darf, dann waren unter 100 Zuschauer anwesend) erzielten Stasiulewski und Kruth die Anschlußtreffer und verschafften der Fortuna wieder Hoffnung auf wenigstens einen Punkt in Essen. Das man bei so einem Spielstand hinten offen ist sollte verständlich sein. Insofern macht der Treffer zum 4:2 auch keinen Unterschied mehr. Das Spiel haben sie in der ersten Hälfte vergeigt. Wie gesagt, schade, weil das Team über die letzten Wochen einen schönen Lauf hatte und eigentlich gegen eine so weit hinten in der Tabelle stehende Mannschaft mehr drin gewesen wäre. Aber auch hier zeigt sich wieder, daß diese NRW-Liga ausgeglichener ist, als sie auf den ersten Blick ausieht.

Mannschaftsaufstellung:
Möllering – Waraghai, Schroden (ab 46. Mimbala), Jagusch, Foukis (ab 46. Moog)  – Blankenheim, Hoffmann, Glaser, Dahmani – Bably (ab 46. Stasiulewski), Kruth

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s