Cedric Mimbala wechselt zur kommenden Saison zu Schalke 04 II

Das dürfte ein Verlust sein, der nur schwer zu kompensieren ist. Mimbala wirkte auf mich oft wie der Turm in der Schlacht, wenn es in engen Spielen Spitz auf Knopf stand. Zugegeben, er ist nicht frei von Lucio-esken Bolzen, die zu gefährlichen Situationen führen, aber sein Stellungsspiel und vor allem seine Kopfballstärke machen ihn in meinen Augen zu einer der Stützen der Mannschaft von Fortuna.

Abwehrspieler Cedric Mimbala wird den S.C. Fortuna Köln zum Ende der Saison verlassen und zum FC Schalke 04 II wechseln. Gestern abend informierte Cedric Trainer und Team darüber, dass er am Tag zuvor einen Vertrag bei dem Regionalligisten unterschrieben hat. „Für mich ist es vielleicht die letzte Chance, den Sprung in den Profifußball doch noch zu schaffen. Ich wünsche der Fortuna für die Zukunft alles Gute!“, beschreibt er seine Gefühlslage. Trainer Matthias Mink bedauert den Weggang des 23jährigen Abwehrspielers natürlich: „Wir hätten Cedric gerne behalten. Aber natürlich freuen wir uns darüber, dass er die Möglichkeit hat, in der Regionalliga anzutreten. Wir werden seinen Weg weiterhin verfolgen.“
deinfussballclub.de

Das er ausgerechnet zu Schalke wechselt muß ich als BVB-Sympathisant ihm eigentlich übel nehmen. Andererseits verstehe ich natürlich sehr gut, daß jemand diese Herausforderung unbedingt annehmen will, um vielleicht irgendwann mal in der ersten Mannschaft auflaufen zu können.

Alles Gute, Cedric, und Danke für alles!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Cedric Mimbala wechselt zur kommenden Saison zu Schalke 04 II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s