NRW-Liga 09/10 31. Spieltag: Den Wecker nicht gehört (Westfalia Herne – Fortuna Köln 3:0)

So langsam macht das keinen Spaß mehr. In zweierlei Hinsicht. Zum einen funktioniert der Stream immer noch nicht. Ja, ich weiß, ich könnte mein Problem auch im Forum von deinfussballclub.de posten. Aber da schon jemand anders, der anscheinend exakt dieselben Schwierigkeiten mit der Technik hat wie ich, das schon übernommen hat, sehe ich keine Veranlassung, da auch noch meinen Senf beizusteuern. Hoffentlich schwebt diese Woche das neue Modem bei mir ein, dann kann ich wenigstens testen, ob’s an meiner veraletten Ausrüstung liegt.

Was allerdings wesentlich frustrierender ist, sind die Niederlagen, die sich die Fortuna einfängt. In Herne war man, wie schon im Heimspiel gegen Wattenscheid, anscheinend gleich nach dem Anpfiff mit den Gedanken noch in der Kabine, denn nach nur fünf Minuten zappelte der Ball schon das erste Mal im Kölner Netz. Der holperige Untergrund scheint sein übriges dazu begetragen zu haben, aber das darf keine Entschuldigung sein. Nebenbei, der Treffer ging wohl auf die Kappe von Ersatzkeeper Niklas Blech. Insofern schmerzt die rote Karte, ohne Herrn Blech zu nahe treten zu wollen, für Christopher Möllering umso mehr.

Sicher, Westfalia ist nicht so eine Schießbude wie die Mannschaft aus dem Bochumer Stadtteil, insofern kann man sich da auch mal ein Gegentor fangen. Aber man kann sicher auch von der eigenen Mannschaft – auch wenn sie ohne 10 Akteure, die entweder verletzt oder gesperrt sind, anreisen musste – verlangen, dass sie wenigstens konzentriert und vorbereitet ins Spiel geht.

Und einen „Hallo wach“-Effekt schien der Gegentreffer auch nicht gehabt zu haben, denn aus dem Liveticker ließ sich nicht herauslesen, daß sich die Fortuna nun zu einem Sturmlauf aufmachen würde. Im Gegenteil, weil’s ja so schön war, gab es das ganze Spielchen nach Wiederanpfiff gleich nochmal zu sehen. Und auch danach kam wohl keine Reaktion, jedenfalls lese ich nichts von irgendwelchen noch so kleinen Chancen. So kann man natürlich auf fremden Plätzen nichts holen. Wenn es tatsächlich an den Ausfällen gelegen hat, dann kann man für die nächsten Spiele nicht allzuviel erwarten. Dann geht es wirklich nur noch darum die Saison einigermaßen anständig zu Ende zu bringen und sich vernünftig auf die nächste Spielzeit vorzubereiten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s