Mittelrhein-Pokal, 1. Runde: Spvgg Porz – Fortuna Köln 0:1

Ich gebe gerne und unumwunden zu, daß mich Pokalspiele der Fortuna nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken können. Zu tief sitzt die Enttäuschung der letzten Jahre, zu selten waren die so oft beschworenen Pokal-Momente, von denen man immer so oft hört und liest. Der letzte große Pokalabend stieg für mich 1991 im Südstadion, als der damalige Bundesligaspitzenreiter Hansa Rostock eine 3:1-Führung kurz vor Schluß verbummelte und nach Verlängerung 5:3 unterging. Danach kommt nur ein langes dunkles Nichts.

Vor zwei Jahren war ich noch voller Optimismus mit meinem Vater zum Auswärtspiel gegen den SC West nach Ehrenfeld gefahren, diese Saison wollte ich mir einen Ausflug nach Porz zur lokalen Spvgg nicht gönnen. Warum auch, es würde ja eh wieder ein einziges Gewürge werden.

Damit sollte ich gar nicht mal so unrecht haben, denn die ersten 30 Minuten, die man so über den (dieses Mal doch tatsächlich funktionierenden) Livestream wahrnehmen konnte, sahen nach allem, nur nicht nach Fußball aus. Das wirkte alles ziemlich konzept- und strukturlos und schrie geradezu nach einer weiteren Blamage.

Und woran merkt man, daß ein Spiel wirklich richtig mies und ungenießbar ist? Nun, in meinem Fall daran, daß man eine ca. 50minütige Unterbrechung einlegt, um einen Spaziergang zu machen, zurückkommt und sich sowohl am Spielstand wie auch an den Darbietungen auf dem Platz nichts geändert hat. Da wäre selbst die Floskel von dem dahinplätschernden Spiel noch eine maßlose Übertreibung gewesen.

Wenigstens der Ausgang war an diesem Sonntag versöhnlich, stocherte die Fortuna doch in der Nachspielzeit einen, wenn ich das richtig gesehen habe, Eckball mit vereinten Kräften über die Linie (Schäfer, 93.). Die Erleichterung war den Spielern selbst bei Torjubel anzusehen. So viele fragende und bangende Blicke in Richtung Schiedsrichter bekommt man nicht alle Tage geboten.

So wird es in dieser Saison also eine weitere Chance geben sich im Pokal zu blamieren und wenn man sich die Ergebnisse in der Liga bis jetzt so anschaut, dann stehen die Chancen dafür auch nicht wirklich schlecht. Trübsal blasen kann so schön sein. Wenigstens ist das Wetter gut…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s