Regionalligareif? Testspielsieg gegen den Chemnitzer FC

Man sollte ein Testspiel nicht wirklich überbewerten und schon schon gar nicht zwischen zwei unterklassigen Mannschaften, die eine ziemlich lange Winterpause hinter sich haben und nun versuchen während eines Trainingslagers wieder in Form zu kommen. Wenn aber der ziemlich souveräne Spitzenreiter der Regionalliga Nord mit 0:4 gegen den weitaus weniger souveränen Tabellenachten der NRW-Oberliga untergeht, dann hört man schon ein wenig genauer hin.

Fortuna Köln hat den Chemnitzer FC also mit oben erwähntem Ergebnis abgefertigt. Ob da für den Regionalligisten die erste Garde auf dem Platz stand, kann ich beim besten Willen nicht beurteilen. Vier Auswechslungen sprechen auch für ein paar Experimente und eine nicht eingespielte Formation. Fortuna wechselte nur einmal und dürfte wesentlich besser harmoniert haben. Trotzdem, gegen den Spitzenreiter einer höherklassigen Liga muß man zum einen erstmal gewinnen und zum anderen auch erstmal mit vier Toren Unterschied. Insofern doch ein gutes Zeichen. Mal sehen, wie das Trainingslager so weiterläuft.

Torschützen waren übrigens Ouro-Akpo (2), Schroden und Glaser.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s