Erwärmende Lehrstunden (Presseschau zum Spiel gegen SSVg Velbert)

Nach einem überzeugenden Sieg am Wochenende macht die montägliche Lektüre der lokalen Presserzeugnisse doch gleich viel mehr Spaß.

So sah der Kölner Stadtanzeiger, um direkt mit einem Wortspiel zum Wetter einzusteigen, einen „erwärmenden Auftritt“ der Fortuna, bei dem das beste Sturmduo der NRW-Liga kalt gestellt wurde (das Wortspiel geht auf meine Kosten) und statt Toren nur auf „beachtliche zwei gelbe Karten“ kam. Auf Kölner Seite schwärmt man völlig zurecht von Alexander Ende,

…der vor der Abwehr keinen Zweikampf verlor und keinen Fehlpass spielte, beherrschten die Kölner vor allem das Mittelfeld. Nur am finalen Pass haperte es erheblich.

Der Reviersport beleuchtet das Spiel aus der Perspektive des Gegners  und spricht von einer „Lehrstunde in Punkto Effektivität“. Hier hatte man sich auf eine weiteres heranrücken an die Aufstiegsplätze gefreut, weil beide Essener Teams nur Unentschieden spielten und Aachens Zweite verloren hatte. Aber, so Velberts Vize im Zitat, aufgrund der Kölner Überlegenheit ging das Ergebnis völlig in Ordnung. „Deshalb war es eine verdiente Niederlage, auch wenn sie um ein, zwei Tore zu hoch ausgefallen ist.“

DerWesten.de will einen nicht so eklatanten Klassenunterschied gesehen haben, wir er sich vielleicht im Ergebnis auszudrücken scheint. Besonders trauert man der ersten vergebenen Chance von Velbert aus Hälfte eins nach. Auch ich gebe zu, geht das Ding rein, läuft das Spiel anders. Aber war halt nicht so. Nun, man hoft auf Rehabilitationsmöglichkeiten im Nachholspiel gegen RWE, wobei für die Fortuna hier sich ein Unentschieden das bessere Ergebnis wäre.

Abschließend sah der Amateurkick die Fortuna richtiggehend in „Torlaune“ und hatte nach der Pause nicht den Eindruck, daß sich der Gast übermäßig um drei Punkte bemüht hätte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s