Windeck gegen Bayern – Das Rückspiel: Nach dem Pokal ist vor dem Gericht

Schadenfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, wobei ich aus dieser Meldung im Reviersport irgendwie nicht so ganz schlau werde. Der NRW-Liga-Konkurrent Germania Windeck soll bei der Abrechnung des DFB-Pokalspiels gegen den FC Bayern im Müngersdorfer Stadion ein wenig geschummelt haben.

Fassen wir mal zusammen: das Spiel wurde von Windeck ausgerichtet und nicht auf eigenem Platz, sondern im größeren Kölner WM-Stadion gespielt. So weit, so logisch, denn der Amateurclub möchte natürlich das Maximum aus so einem Bombenlos herausholen. Die Summe, die nach Abzug aller Ausgaben übrig blieb, soll € 160.000 betragen haben, die dann 50:50 zwischen beiden Vereinen geteilt wurde. Und das scheint den Bayern zu wenig zu sein.

Die Mehrkosten, die durch das Austragen der Partie im größeren Kölner Stadion angefallen waren, sollen durch die TV-Einnahmen, die angeblich bei nur € 100.000 gelegen haben sollen, nicht gedacht worden sein. Der FC Bayern vermutet, daß Windeck, um ein möglichst volles Stadion zu bekommen, zu viele Freikarten herausgegeben und so eine höhere Einnahme verhindert hat.

Einerseits irgendwie lustig, daß ein selbsternannter Weltverein, der laut eigener Aussage auch immer das Wohl und Wehe des Amateurfußballs achtet, so einen Aufstand wegen einer für seine Verhältnisse geringen Summe (€ 80.000) macht. Andererseits sollte man natürlich bei einem Spiel, in dem beide Vereine an der Abrechnung bzw. den Einnahmen beteiligt werden, auch korrekt Buch führen und nicht wie ein Wahnsinniger mit Gratistickets um sich werfen.

Man darf gespannt sein, wie die Sache ausgeht. Die Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht ist für Freitag angesetzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s