Serienpremiere (SV Schermbeck – Fortuna Köln 1:3)

Auch wenn das wegen des immensen Punktabstands nach oben alles für den Saisonausklang ohne Belang bleiben wird, aber drei gewonnen Spiele in Serie lesen sich doch schon ganz gut. Vielleicht tut es der Mannschaft ja doch ganz gut, wenn sie sich nicht zu sehr unter Druck setzt. Und wer weiß, vielleicht macht es die Fortuna ja besser als die Bayern in Liga Eins. Am besten fängt man nicht an irgendwelche weltfremden Behauptungen in den Raum zu pusten.

Der Stadtanzeiger verzeichnet neben der schon erwähnten Serie (zum ersten Mal in dieser Saison in drei aufeinanderfolgenden Spielen siegreich) noch zwei weitere Premieren, nämlich das erste Tor eines Abwehrspielers durch Frank Schroden sowie das erste Tor für Abdelkader Maouel nach einem angeblich ziemlich sehenswerten Freistoß. Kein Wunder, daß der Trainer zufrieden war.

„Wenn man in einer Halbzeit drei schöne Tore erzielt, kann man nur zufrieden sein“

Es scheint so, als ob die Fortuna wesentlich langsamer in die Gänge kam als noch gegen Velbert. In der ersten Hälfte verzeichnet derwesten.de jedenfalls gerade in der Afangsphase einige gute Gelegenheiten für die Gastgeber aus Schermbeck. Aber wie das eben so ist, wenn man vorne nichts reißt, dann rappelt’s irgendwann eben hinten. Die Fortuna ließ sich dazu bis nach dem Seitenwechsel Zeit, setzte dann aber konsequent die Überlegenheit um und ließ nur in der Nachspielzeit noch einen unnötigen Gegentreffer zu.

Der Blick auf die Tabelle, wie gesagt, läßt trotz des souveränen Auswärtssiegs keine wirklich Hoffnung auf einen Aufstiegsplatz zu, aber das 0:4 des Tabellenzweiten aus Windeck gegen die zweite Mannschaft von Alemannia Aachen läßt dennoch aufhorchen. So deutlich hatte das sicher niemand erwartet. Und wenn die Fortuna ihre Spieler weiterhin gewinnt, dann kann man ja einfach mal abwarten, was am Ende dabei rauskommt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s