Rübersetzen auf die Schäl Sick

Nu‘ geht er also. Nach Leverkusen. Muß man so hinnehmen. Ist für alle Seiten sicher das Beste, nach allem, was in Aachen, aber auch über die gesamte Saison so alles passiert ist. Ob das gut oder schlecht ist wird sich dann noch zeigen. Was mich jetzt interessieren würde: wer kommt denn jetzt?

Was ich jetzt gerne hätte (auch wenn mich eh niemand fragt) wäre ein etwas konzeptionellerer Ansatz. Fortuna hat, wenn ich mich nicht irre, nach wie vor die größte Jugendabteilung innerhalb des DFB. Aus diesem „riesigen“ Rohstoff muß einfach mehr gemacht werden. Ich fordere sicher keine Jugendakademie, aber man wird doch irgendwie mehr Spieler aus der Jugend fördern können. Und dazu bräuchte es sicher einen Trainer, der auch bereit ist, so etwas durchzuziehen.

Das bedingt natürlich auch, daß man sich vom Ziel Aufstieg vorerst mal verabschieden müßte. Würde auf der anderen Seite aber vielleicht auch eine etwas engere Bindung zwischen Spielern und Umfeld fördern. „Ausbildungsverein“ wäre das Stichwort. Mir würde das nichts ausmachen. Ich geh auch gerne zu eventuellen Kreisligaspielen noch hin. Andere sehen das wahrscheinlich komplett anders.

Wunschdenken, ich weiß, aber man wird ja ein wenig träumen dürfen.

Stattdessen wird wahrscheinlich irgendein halbbekannter Ex-Spieler mit halbwegs hohem Renommee kommen, der auch nicht viel mehr anders machen wird als sein Vorgänger und man wird Begehrlichkeiten wecken, die der Verein wahrscheinlich eh nicht erfüllen kann.

Es bleibt spannend.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s