Bester Torhüter der Bundesliga? (Bundesliga, 18. Spieltag)

Bei dem Trommelfeuer, gerade aus den Onlinemedien, kam man sich während der Winterpause phasenweise ja schon vor wie ein Junkie auf kaltem Entzug. Die Nachrichtenlage war (hier sei nur der Wechsel von Marco Reus exemplarisch genannt) ja auch entsprechend üppig. Und dann hangelt man sich auf dem Zahnfleisch bis zum Anstoß des ersten Freitagsspiels der Rückrunde und wird, nein, nicht enttäuscht. Im Gegenteil.

Es erfreut natürlich immer die Hälfte der Republik, wenn die Münchner vom hohen Roß fallen. Wenn sie dies aber auch noch so krachend wie am Freitag tun, dann ist die Schadenfreude besonders groß. Und wenn der Königstransfer einmal mehr beweist, daß ihm zu einem kompletten und überragenden Torhüter eben doch noch ein Stückchen fehlt, dann ist das das Tüpfelchen auf dem „i“. Da kann dann auch ein Lamentieren des Kapitäns über den ach so schlimmen Zustand des Geläufs weiterhelfen.

Böse Zungen stellen ja nun die Verschwörungstheorie auf, Manuel Neuer habe sich durch seinen Wechsel zu den Bayern geopfert, um Schalke zur ersten Meisterschaft seit annopief zu verhelfen. Sich quasi selbstlos als kaltherzigen Söldner beschimpfen lassen von den eigenen Fans daheim in Gelsenkirchen, die den großen Plan nicht gesehen haben. Falls ja, hat er ganze Arbeit geleistet, denn das, was seine Vorderleute boten, war auch mehr als unterirdisch und ideenlos.

Anders die Verfolger. Dortmund und Schalke quasi im Gleichschritt und schon hängen vier Mannschaften mit nur einem Punkt Abstand zwischen Platz 1 und 4. So eng ging es lange nicht mehr zu. Und das sich die Revierrivalen nicht mal das Schwarze unter den Fingernägeln gönnen, erkannte man daran, daß der dritte Treffer der Schalker durch den fünften Treffer des BVB noch getoppt wurde. Schön anzusehen waren beide.

Weiter unten machen sich Shoppingtouren vorerst bezahlt und im Breisgau können sie doch noch Spiele gewinnen. Lautern schießt aber weiterhin keine Tore. Alles in allem ein herrlicher Auftakt ins neue Jahr.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s