Provinzhopping, Teil II (Auslosung 2. Runde FVM-Pokal)

Die zweite Runde im FVM-Pokal ist ausgelost worden und die Fortuna darf zum SV Niederbachem reisen. 

Das bedeutet, daß es wieder den Rhein herauf geht. Nur dieses Mal nicht auf die Schäl Sick, sondern auf die gegenüberliegende Seite. Niederbachem spielt Kreisliga A und steht dort zur Zeit auf einen respektablen zweiten Platz. Acht Siege, nur eine Niederlage, daß kann sich durchaus sehen lassen. Und lässt mich Böses ahnen.

Ich bin ehrlich, von Pokalspielen erwarte ich grundsätzlich gar nichts mehr. Da kann man dann wenigstens nicht enttäuscht werden. Jedenfalls nicht zu sehr. Der Termin ist der 28.11.. Sollte also das Derby am Wochenende vorher gewonnen werden, könnte man vielleicht mit diesem Schwung … lassen wir das.

Spitzenspiel der kommenden Runde wird sicher Viktoria Köln gegen Alemannia Aachen. Nun gut, kann der Fortuna ja nur recht sein, wenn sich die ärgsten … nein. Nein. Nicht anfangen zu träumen. Ist Pokal. Eigene Gesetze und so. Vor allem für die Fortuna.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s