Noch 72 Stunden – Derbyvorbereitungen II

Ja, ich weiß. Bin spät dran. Irgendwie läßt mir mein Privat- und Arbeitsleben gerade nicht viel zeit um so richtig in Derbystimmung zu kommen. Aber die kleinen Hinweise kommen stetig. Heute zum Beispiel in Form der neuen 11 Freunde Ausgabe, in der der Gegner vom Wochenende vorgestellt wird.

Das heißt, daß, was der von mir hochgeschätzte Kollege Schaar dort geschrieben hat, ist mehr ein Portrait von Franz-Josef Wernze. Der Klub kommt eher am Rande vor. Vielleicht fasst das auch ganz gut den Eindruck zusammen, den man ja diesesseits des Rheins vom Millionärsspielzeug aus Höhenberg hat. Die lokalen Feinheiten wollen wir dem Autor aus der Landeshauptstadt nachsehen. Ist einer von den Guten, trust me.

Der Artikel erzählt die komplette Geschichte, von Dattenfeld/Windeck, über den gescheiterten FC-Putsch bis zur Gegenwart im Sportpark. Im üblich 11 Freunde Duktus. Durchaus lesenswert. Sympathischer macht es den Klub nicht.

Team Green hat sich mit einem Fanbrief auch schon zu Wort gemeldet. So sehr mir so ein zeug auf den Senkel geht, ich hoffe im Interesse aller Beteiligten, Vereine und Zuschauer, daß es am Samstag friedlich zugeht.

Der neue Trainer der Gäste hat den Fussifreunden Rede und Antwort gestanden.

Außerdem sind schon sämtliche Gästekarten AUSVERKAUFT! Das steigert die Vorfreude erheblich.

Noch 72 Stunden…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s