Das muß ein Scherz sein.

(Sorry, bei einer dermaßen billigen Vorlage konnte ich nicht anders…)

Matthias Scherz also. Mit 40. Fast 41. Bei Fortuna. Für den Sturm (?). Was soll so was?

Keine Ahnung. Und, wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht wirklich, was sich der Verein von so einer Aktion verspricht. Gut, die Chemie scheint zu stimmen, wenn man ihm nach fünfwöchiger Hospitanz so ein Angebot macht. Und, ja, ich weiß auch, daß die Regionalliga kein Spitzenfußball auf Hochgeschwindigkeitsniveau ist. Aber mit 40? Fast 41? Muß das sein?

Die Mannschaft hat sich, finde ich jedenfalls, in der Hinrunde gefunden. Mit Höhen und Tiefen. Klar. Aber sie macht den Eindruck eines Teams. Einer Einheit. Etwas, daß, denke ich, man nicht leichtfertig als sozialromantisches Gerede von den 11 Freunden, blablabla, abtun sollte. Jetzt kommt ein arrivierter Ex-Profi dazu. Der im Interview auch noch verkündet, daß er nicht unterschrieben hat, um sich auf die Bank zu setzen.

Sicher, Stürmer sind bei der Fortuna, insbesondere mit dem Ausfall von Steffen Moritz, rar gesät. Und dennoch finde ich, daß Montabell und vor allem Kraus die letzten Spiele einen sehr guten Job gemacht haben. Und ganz ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, daß Scherz die gegnerische Abwehr im Gegenpressing so bearbeiten wird wie Thomas Kraus.

Aber vielleicht soll er das ja gar nicht, vielleicht soll er ja das Mittelfeld verstärken. Ein wenig Kreativität reinbringen mit seiner Erfahrung. Nur, hatte er die jemals? Scherz habe ich als lupenreinen Strafraumstürmer in Erinnerung. Eine austerbende Spezies, zu der heute vielleicht noch Patrick Helmes gehört. Wenn man den Zahlen bei fussballdaten.de glauben darf, hat er in 13 Jahren im Profifußball (356 Spiele) sage und schriebe 8 (!) Torvorlagen gegeben. Das ist nicht gerade vielversprechend.

Nein, diese Verpflichtung gefällt mir nicht. Sollte sie als Publicity Stunt gemeint sein, hat Scherz – wenn man seine Aussagen von Startelf und so für bare Münze nimmt – etwas nicht ganz verstanden. Und wenn man es wirklich ernst meint, erschließt sich mir der Sinn nicht. Ich bin der letzte, der einem neuen Spieler keine Chance gibt, mich vom Gegenteil zu überzeugen. Aber Stand jetzt kann ich mich mit dieser Aktion so rein gar nicht anfreunden…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s