Wettrüsten auf der Schäl Sick

Auch wenn der Übungsleiter in der Südstadt mit der Winterpause (und wahrscheinlich auch dem Einstieg in die Rückrunde) nicht so zufrieden sein dürfte, es ist wohl kein Vergleich zu dem, was sich mal wieder auf der anderen Rheinseite abspielt. Der nächste Trainerwechsel, dieses Mal aus gesundheitlichen Gründen. Ich wünsche Wolfgang Jerat natürlich gute Besserung. Ob’s den Ambitionen des Mäzens zuträglich ist, wird man sehen müssen.

Aufgerüstet hat die Viktoria in der Pause jedenfalls. Albert Streit war ja schon länger in der Verlosung, jetzt kam noch Savio Nsereko dazu. Was ich persönlich schade finde, denn genau diese Altersklasse würde ich mir natürlich eher bei der Fortuna wünschen. Aber wahrscheinlich ist so ein Spieler in der Südstadt nicht zu finanzieren. Und auf irgendwelche windigen Geschäfte sollte sich der Verein nicht einlassen, deswegen geht das so schon okay (außerdem gab’s ja noch zwei Transfers).

Jedenfalls spielt mit Kukielka, Voigt, Federico, Wunderlich, Sinkala und jetzt eben Streit und Nsereko eine ganze Armada von Ex-„Profis“ auf der Schäl Sick. Und die brauchen natürlich den passenden Übungsleiter. Den glaubt Wernze nun in Ralf Aussem gefunden zu haben. Und ich weiß auch nicht, ob das am Wasser da drüben liegt, aber nachdem Jerat ja nach der Derbyniederlage rumpesten mußte, kommt Aussem jetzt mit so einer Aussage um die Ecke:

„Die Liebe zur Fortuna ist im Moment absolut zweitrangig. Ich konzentriere mich voll und ganz auf meine Arbeit hier in Höhenberg (…)“

Ich mag überreagieren und gebe zu, daß der Spruch an sich ja auch völlig okay geht, aber für so was wünsche ich mir ein Pfeifkonzert beim Rückspiel im Südstadion.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s