„Die Heinz Wimmer Rolle“

Rolle_11F

Wenn jemand einen Grund braucht, um sich die aktuelle Ausgabe der 11 Freunde zuzulegen, dieses Mal gibt’s wieder was zur Fortuna. Um genauer zu sein, zum Film „Die Heinz Wimmer Rolle“ von Cornel Wachter und Dieter Oeckl.

Ein wunderbar warmherziger Artikel, den Christoph Biermann da geschrieben hat. Ein Hommage an alte Zeiten, ohne durchkommerzialisierte Fußballwelt. Verklärt, sicherlich, aber trotzdem schön. Es gibt wenig, was ich vermisse, aber den Aufstieg und die Erstligasaison der Fortuna hätte ich gerne miterlebt. So bleiben nur solche Zeitzeugnisse wie dieser Film oder zwei Alben mit Zeitugsschnipseln, die mir ein Freund der Familie freundlicherweise überlassen hat.

Heinz Wimmer hat in der Zeit des Aufstiegs die Fortuna mit einer Doppel-8-Kamera begleitet und so vorweggenommen, was dann letztendlich im Sommermärchen umgesetzt wurde. Nah dran. Als Fan das Klubs. Nicht als Funktionär. Bestimmt sehenswert.

Leider gibt es keine Homepage für den Film und einen Trailer habe ich auch nirgends finden können. Vielleicht kommt das ja alles noch. Wie auch der Artikel, der vielleicht auch online zugänglich gemacht wird. Bis dahin bleibt nur das Heft zu kaufen.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „„Die Heinz Wimmer Rolle“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s