„1000 Fahnen, kaum zu ahnen…“ (Fortuna Köln – Borussia Mönchengladbach U23 1:3)

IMG_0128

Wenn es in einem Spiel um so rein gar nichts mehr geht, dann kommt am Ende so etwas dabei heraus wie gestern nachmittag im Südstadion.

Dabei war der Nachmittag sehr unterhaltsam. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich kam mit einem Kurvennachbarn ins  Gespräch und unterhielt mich für die gesamten 90 Minuten. Interessant und spannend. Anders als das Spiel.

Das hätte sicher auch höher für Gladbach ausgehen können. Wenn die denn ihre Chancen genutzt hätten. Haben sie aber nicht, deswegen eben 3:1.

Es gab sogar Gästefans, die allerdings in die Südkurve kommen müßten, was einen etwas surrealen Effekt hatte, aber überhaupt kein Problem war.

Ein Sponsor hatte gegen Spenden Fähnchen verteilt, was beim zwischenzeitlichen Ausgleich der Fortuna gerade auf der Haupttribüne ein sehr nettes Bild abgab.

(Ich schmeiß hier einfach nur Erinnerungsfetzen rein, wichtig ist ja eh das Spiel am Mittwoch.)

Vom Einsatz kann man, wie so oft in dieser Saison, der Mannschaft keinen Vorwurf machen, und das wird in Erinnerung bleiben.

Ich sollte mit diesen Ein-Satz-Absätzen aufhören…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s